Willi Siber – Exakte Phantasie

Eine zarte Leichtigkeit strahlen Willi Siebers abstrakte Arbeiten aus. Ihre Präsenz im Raum ist krass. Man möchte die Skulpturen anfassen, das Material fühlen – es wirkt fragil, sanft und weich. Dabei ist es aus schwerem Stahl, Holz oder Epoxidharz und wirkt dennoch locker leicht.

Ab 11. März 2016 stellt Willi Siber in der Stern-Wywiol Galerie in Hamburg aus. Ein Gang dorthin lohnt sich. Die feine Galerie an der Alster zeigt Stahlskulpturen, Holzobjekte und Tafelbilder des Künstlers, der sonst in vielen öffentlichen Sammlungen wie der des deutschen Bundestages vertreten sind.

Willi Siebers - Tafelbild, Holz, Karton, Epoxidharz, 100 × 75 cm
Willi Siebers – Tafelbild, Holz, Karton, Epoxidharz, 100 × 75 cm
stehende_2015_stahl_chromlack_184x35x28-(9E143F43-2D3B-1005-8118-217160208109)
Willi Siber – Stehende, Stahl, Chromlack, 184 × 35 × 28 cm

 

Stern Wywiol Galierie

An der Alster 81, 20099 Hamburg
Di bis Fr 10–18 Uhr, Sa 12 bis 16 Uhr

 

Vernissage
10. März 2016, 18 Uhr

 

Ausstellung
11. März 2016 bis 24. Juni 2016