Roger Willemsen ist tot

Roger Willemsen
Roger Willemsen. © Galore

Roger Willemsen ist tot. Am 07. Februar 2016 ist er im Alter von 60 Jahren nach schwerer Krankheit in Hamburg verstorben.

Er liebte die Musik, die Kultur, die Welt. In zahlreichen seiner Bücher berichtete er uns von den spannenden Menschen, die er traf und von der Welt, in der sie lebten.

Am 22. Februar 2016 soll Willemsen auf dem Ohlsdorfer Friedhof beigesetzt werden.

 

 

Bitte recht Froindlichst

timthumb
Das Restaurant „Froindlichst“ bietet vegane Küche. © hamburgistvegan.de

Vegan ist gesund. Vegan ist trendig. Vegan ist lecker.

Und weil das neue vegane Restaurant „Froindlichst“ seinem Namen alle Ehre macht und nicht nur lecker ist, sondern auch besonders liebenswürdig mit den Gästen umgeht, ist es eigentlich auch immer voll. Richtig so!

 

 

 

 

froindlichst-kueche
Die Küche im „Froindlichst“ ist das Herz des Raumes und für alle Gäste einzusehen. © hamburgistvegan.de

Ende 2015 hat das „Froindlichst“ in Hamburg Winterhude seine Türen geöffnet und bietet seither neben entspannten Ambiente und gemütlichen Sitzecken feine Salate und schmackhafte Burger an, die mit wirklich viel guter Sauce gereicht werden. Auch Pizzen oder eine ordentliche Portion Spaghetti Bolognese sind zu bekommen – natürlich alles vegan und wenn gewünscht auch glutenfrei.

Zentrum des Restaurants ist die offene Küche, in der den Gästen von Mittwoch bis Sonntag die angebotenen Köstlichkeiten frisch zubereitet werden.

 

12540838_574407946060070_1110687669644767456_n
Süßkartoffel-Stampf mit knackigem Ofengemüse und Salat. © facebook.com/froindlichst/
12508961_575344925966372_4346243323036052527_n
Barbie-Kuh-Burger: Krosses Dinkelbrötchen mit saftigem „Beef-Patty“, Barbecue-Sauce, frischem Salat und selbstgemachter Mayo. © facebook.com/froindlichst/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jeden ersten und dritten – und manchmal auch fünften – Sonntag im Monat gibt es Brunch im „Froindlichst“. Für unter 20 Euro zaubern Euch die Jungs und Mädels in der Küche, was das vegane Herz begehrt: Brötchen, warme und kalte Speisen, Desserts und Kuchen. Was man wissen sollten, wenn man Hunger hat und keinen Brunch möchte: Während des Brunches werden die Tagesspeisen nicht angeboten – auch nicht zum Mitnehmen.

Dank des Lieferdienstes Foodora kommen die Gerichte aus dem „Froindlichst“ auch zu Dir nach Hause.

„Froindlichst“ Öffnungszeiten: Mittwoch – Sonntag 12:00 – 22:00 Uhr

Die Küche schließt um 21:30 Uhr