1. Todestag von Udo Jürgens: Erinnerungen an den Musiker

Albumcover von Udo Jürgens letztem Album "Mitten im Leben"
„Mitten im Leben“ von Udo Jürgens, © Gabo/Agentur Focus

Heute jährt sich Udo Jürgens‘ Todestag zum ersten Mal. Der beliebte Sänger und Komponist starb kurz nach seinem 80. Geburtstag. Gerade noch hatte er seine Tournee „Mitten im Leben“ beendet. Wenig später brach der Entertainer in der Schweiz zusammen.

Seine Fans trauern bis heute um das musikalische Ausnahmetalent aus Deutschland. Mehr als 1000 Hits hat er geschrieben und uns Klassiker wie „Aber bitte mit Sahne“, „Griechischer Wein“ oder „Ich war noch niemals in New York“ geschenkt.

Wer sich von den schönsten Udo Jürgens Liedern verzaubern lassen möchte, geht am besten zum Musical „Ich war noch niemals in New York„. Ab 24. Januar 2016 findet die Sow wieder in Berlin statt.

1203316_1_IWNNINY_Schtz__Eventpress_Stage
© Eventpress/Stage

 

Sarah Schütz singt Udo Jürgens große Hits im Musical „Ich war noch niemals in New York“. Der österreichischen Tageszeitung „Heute“ verrät die Hauptdarstellerin welcher ihr Udo Jürgens-Lieblingssong ist und warum man sich das Musical unbedingt anschauen sollte. Um das Interview zu lesen, bitte hier klicken.

Weiteres Interview auf Yahoo.de zum ersten Todestag von Udo Jürgens hier.